Humission e.V.

Tiyenie Tikondane

Studienfinanzierung

Die Immatrikulationsrate in Malawi liegt bei unter 1,5%. Viele Absolventen staatlicher High Schools können sich ein Universitätsstudium trotz guter Noten nicht leisten. Doch sie werden gebraucht. Es ist an der Tagesordnung, dass in Malawis Grundschulen ein Lehrer bis zu 100 Kinder in einer Klasse unterrichtet. Um Kinder wirklich gut ausbilden zu können, braucht es bessere Betreuung und dafür mehr Lehrer. Auch Ärzte, gerade in ländlichen Gebieten, fehlen, um die Menschen nach ihren Bedürfnissen zu versorgen. Mit unserem Projekt möchten wir jungen Menschen aus der Region Benga ein Studium ermöglichen. Damit erfüllen wir nicht nur diesen Menschen einen persönlichen Traum, sondern geben Ihnen die Möglichkeit, sich und Ihre Familien zu ernähren. Darüber hinaus bringt das gesteigerte Einkommen dieser Menschen auch Mulitplikatoreffekte für die Gemeinschaft und das Dorf in dem sie leben. Weiterführend möchten wir, in enger Kooperation mit den Absolventinnen und Absolventen, auch nach ihrem Studium Möglichkeiten finden, kommunale Organisationsformen, etwa genossenschaftlicher Art, zu etablieren, um weitere Investitionen in die Gemeinschaft und die Wirtschaft des Dorfes selber finanzieren zu können.  

Hier finden Sie eine Übersicht über die Kosten:

 

Studienfinanzierung

Studenten

Studiengänge

Durchschnitt

Kosten

Momentan sind 18 Studenten aus der Region Benga im Projektfokus

Die unterstützten Studenten belegen die folgenden Studiengänge: Lehramt, Medizin, Landwirtschaft, Naturwissenschaften, Ernährungswissenschaften und Nursing (ähnlich der Ausbildung zur Krankenschwester). Die Unterstützungen variieren je nach Studiengebühren zwischen 100 und 250€ pro Jahr.



Im Durchschnitt aller Studenten, die wir unterstützen wollen ergibt sich ein Betrag von 

ca. 180 € pro Jahr.