Liebe Alle,

Wir sind gerade dabei die Dörfer auszuwählen, die an unserem großen Global Grant teilnehmen sollen und dort unser Projekt vorzustellen. Wer es sich zum Ziel gesetzt hat, mit den Ärmsten der Armen zu arbeiten, muss immer auch entsprechend mit der Infrastruktur vor Ort kämpfen. Das Schlittern über schlammig nassen Boden wie in dem Video von heute morgen ist da schon das geringste Problem auf dem Weg zu einigen dieser Dörfer.
Deshalb gibt es hier zum anderen nochmal eine kurzfristige Anfrage um Unterstützung. Wir sind mittlerweile einfach auf ein größeres Auto angewiesen. Wir haben uns hierzu in den letzten Wochen schlau gemacht und gerade momentan einen möglichen Kandidaten ausfindig gemacht. Für um die 10.000€ kann man einen guten, gebrauchten Pick-up 5-Sitzer mit Allradantrieb und hohem Radstand bekommen, der uns die Arbeit in entlegeneren Gebieten deutlich erleichtern würde.
Durch einige der großzügigen Spenden Ende letzten Jahres und die guten Aussichten auf Projektfinanzierungen dieses Jahr haben wir einen Großteil dieser Summe schon zusammen. Es fehlen noch etwa 3000€ und wir suchen momentan an allen Ecken und Enden. Wer sich also selbst oder andere im Umfeld in der Lage sieht, einen Teil beizutragen – egal in welchem Umfang – ist herzlich willkommen. Wir und die Menschen vor Ort wären jedem dankbar, der das für uns ermöglicht.

Vielen Dank im Voraus und weiterhin alles Gute für 2023!

Im Namen des gesamten Aktiventeams

Mit freundlichen Grüßen
Valentin